Webmaster TeamSpeak 3 mit Antiddos? (1 Betrachter)

  • Ersteller des Themas
  • #1

five6ix

Registriert
Black-Market: 0 / 0 / 0
21 April 2021
3
2 %
Hallo zusammen,

Sory wen die Frage nicht hier zum Thema passt. Ich brauche ein teamspeak3 Server mit sehr guten antiddos Schutz. Leider habe ich zu viel Geld für Mühl ausgegeben. Kann mir jemand einen hoster aus der DE oder EU empfehlen?
 

baumwollRouter

Forum-Mitglied
Black-Market: 0 / 0 / 0
13 Dezember 2020
281
26 %
kommt drauf an, reicht ein free TS3 Server dann hol dir nen günstigen vServer bei deinem Server Dealer um die Ecke der nen guten DDOS PROTECT hat, wenn du mehr wie als 32 Slot brauchst würde ich lieber auf nicht EU Anbieter setzen da die meiner erfahrung nach besseren schutz bieten …
 

BIOS

Forum-Mitglied
Black-Market: 0 / 0 / 0
20 Dezember 2018
236
26 %

BIOS

Forum-Mitglied
Black-Market: 0 / 0 / 0
20 Dezember 2018
236
26 %
aber falls dir einen mieten willst kann ich dir meinen service anbieten

https://voice4you.org/store/teamspeak

→ Game DDoS-Schutz (OVH)
→ Alle Codecs verfügbar
→ Kostenlose Backups
→ Unlimitierter Traffic
→ Vollen Admin Zugriff
→ Komplett Werbefrei
→ Eigener Serverbanner
→ bis zu 1GBit/s Uplink
→ Unlimitierter Filetransfer
→ uvm..
 

baumwollRouter

Forum-Mitglied
Black-Market: 0 / 0 / 0
13 Dezember 2020
281
26 %
Ist wahrscheinlich nicht einbezogen da wir hier von einem Teamspeak reden, wo man nicht unbedingt 100+ ausgeben will für 32 slots :rofl:
genau so schaut es aus xD

was hasten an der game ddos protection von ovh auszusetzen?
das mit den nicht EU anbietern war gedacht wenn er mehr als 32 slot benötigt ;-) ich habe halt nur schlechte erfahrungen mit eu ts3 hostern gemacht… die besten ts3-32+ slots hoster hatte ich bis dato in US
 

wshbr472

Registriert
Black-Market: 0 / 0 / 0
18 November 2019
38
5 %
php-friends kann ich absolut nicht empfehlen. Kiddie Botnet kriegt das selbst down was super outdated ist :rofl::rofl:
Kann natürlich sein, dass in manchen Fällen der Schutz nicht out of the box funktioniert. Insbesondere bei Layer7 Angriffen muss bei jedem Anbieter der Filter angepasst werden (oder auch nicht wenn wir nur von reflection & amplification attacks reden).

Vor kurzem, ca 2. Wochen, wurden mithilfe der Network Engineers mehrere 400-550 Gbps Angriffe nach Anpassung abgewehrt. Die Mühe hätte sich mit Sicherheit kein anderer Mitbewerber gemacht.
 

filokdp

Szene-Pirat
Black-Market: 0 / 0 / 0
6 Oktober 2019
674
37 %
Vor kurzem, ca 2. Wochen, wurden mithilfe der Network Engineers mehrere 400-550 Gbps Angriffe nach Anpassung abgewehrt. Die Mühe hätte sich mit Sicherheit kein anderer Mitbewerber gemacht.
Andere Mitbewerber brauchen es aber auch nicht, da ihr Detection besser ist :rofl:

Denen schreiben zu müssen, damit die Filter angepasst werden ist absoluter Schwachsinn und unnötig. Deswegen sitze ich bei einem anderen Anbieter, der es von selbst direkt erkennt und rausfiltert, wie es auch normalerweise sein sollte. Würde nie wieder den Anbieter beziehen.
 

wshbr472

Registriert
Black-Market: 0 / 0 / 0
18 November 2019
38
5 %
Andere Mitbewerber brauchen es aber auch nicht, da ihr Detection besser ist :rofl:

Denen schreiben zu müssen, damit die Filter angepasst werden ist absoluter Schwachsinn und unnötig. Deswegen sitze ich bei einem anderen Anbieter, der es von selbst direkt erkennt und rausfiltert, wie es auch normalerweise sein sollte. Würde nie wieder den Anbieter beziehen.
Geschichten aus dem Paulaner Garten... Layer 7 Attacken > 200 Gbps & nicht reflection/amplification attacks wird kein Anbieter out of the box mitigaten. Aber gut, du hast deine Meinung und fertig.
 

filokdp

Szene-Pirat
Black-Market: 0 / 0 / 0
6 Oktober 2019
674
37 %
Geschichten aus dem Paulaner Garten... Layer 7 Attacken > 200 Gbps & nicht reflection/amplification attacks wird kein Anbieter out of the box mitigaten. Aber gut, du hast deine Meinung und fertig.
Keiner redet von Layer7 angriffen, weil kein vServer Anbieter Layer7 Attacks mitigaten wird. Das ist auch gar nicht möglich also bitte geh informier dich richtig.
 

wshbr472

Registriert
Black-Market: 0 / 0 / 0
18 November 2019
38
5 %
kein vServer Anbieter Layer7 Attacks mitigaten wird. Das ist auch gar nicht möglich
Aua aua, kompletter Schwachsinn. L7 Attacken sind schwer, kann man aber mit speziellen Filterregeln (angefangen von rate-shaping usw.) und einer konfigurierten WAF gut eindämmen, daher auch manuelle Anpassung beim Carrier - ohne geht es eben nicht. Aber du hast recht, seit 3 Beiträgen rede ich von L7 und nirgends habe ich mich darauf bezogen. Inkompetenz, aufmüpfiges Teenieverhalten und Beratungsresistenz, kannst gerne mit jemand anders weiterdiskutieren.
 

filokdp

Szene-Pirat
Black-Market: 0 / 0 / 0
6 Oktober 2019
674
37 %
Aua aua, kompletter Schwachsinn. L7 Attacken sind schwer, kann man aber mit speziellen Filterregeln (angefangen von rate-shaping usw.) und einer konfigurierten WAF gut eindämmen, daher auch manuelle Anpassung beim Carrier - ohne geht es eben nicht. Aber du hast recht, seit 3 Beiträgen rede ich von L7 und nirgends habe ich mich darauf bezogen. Inkompetenz, aufmüpfiges Teenieverhalten und Beratungsresistenz, kannst gerne mit jemand anders weiterdiskutieren.
Du kommst hier aus dem nichts von ihrer L7 Protection, welche nirgendwo beworben wird und nicht aus dem nichts entsteht. Um diese erstmal überhaupt zu kriegen, müsstet du wie bei Cloudflare ein paar von ihren Nameservern nehmen oder ähnliche Einstellung. Du kommst hier mit einem sinnlosem geschwafel an und wirst dann auch noch unhöflich. Dann sei doch woander ein php-friends fanboy, aber über dich kann ich wirklich nur lachen, wenn du von einem 12 Jährigen dich ddosen lässt.

Angenehmen tag dir noch.
 

Dieses Thema betrachten gerade (Benutzer: 0, Gäste: 1)