News Razzia bei share online (1 Betrachter)

Rostbratwurst

Registriert
3 Januar 2020
20
3 %
Das Problem ist, dass viele Filehoster sich nun umgucken, wie sie User abgreifen können. Die Vielzahl an Hostern erschwert momentan für den einfachen Downlaoder sich auf einige wenige Filehoster sich zu beschränken. Auch Multi-Oneclickhoster sind meistens nicht ausreichend, um sich abzudecken, zudem noch fehlerhaft. War insgesamt meiner Meinung nach ein erfolgreicher Schlag gegen die Warez Szene.
 

zoro

Forum-Mitglied
15 Januar 2019
129
17 %
Jetzt werden noch Kunden Daten geleakt und dann bekommt jeder Besuch von der Polizei. :D
 

Ruediger

Die Farbe ist mir Schein als Sein !!
Community-Team
Moderator
10 Oktober 2019
902
50 %
Da sieht man wieder mal nur das der Staat die Zeit hat sich an den vermeintlich Kleinen zuvergreifen statt sich mal um die zu kümmern die den Staat im großen Stil betrügen und beklauen.

Die Filehoster werden es immer schwerer haben und die Szene wird wieder neue Schluplöcher aufbauen und ausnutzen, meiner Meinung nach ein Katz und Maus Spiel.
 

zoro

Forum-Mitglied
15 Januar 2019
129
17 %
Da sieht man wieder mal nur das der Staat die Zeit hat sich an den vermeintlich Kleinen zuvergreifen statt sich mal um die zu kümmern die den Staat im großen Stil betrügen und beklauen.

Die Filehoster werden es immer schwerer haben und die Szene wird wieder neue Schluplöcher aufbauen und ausnutzen, meiner Meinung nach ein Katz und Maus Spiel.
Bin Absolut deiner Meinung.
 

HTCK

EliTE-Mitglied
25 März 2012
190
17 %
Da sieht man wieder mal nur das der Staat die Zeit hat sich an den vermeintlich Kleinen zuvergreifen statt sich mal um die zu kümmern die den Staat im großen Stil betrügen und beklauen.
Die Filehoster sind in der Regel doch nicht die "kleinen", die verdienen Kohle wie ein Großkonzern.
Und auch dieses Geld versuchen sie meistens noch an der Steuer vorbei zu verdienen.
Die "kleinen" sind eher die Uploader und Leecher die dabei zu schaden kommen.
Bin aber ganz deiner Meinung wenn es um solche Sachen wie Cum-Ex, Panama-Papers usw. geht, das sind die Großen.
 

Skull³

Moderator mit Herz
Community-Team
Teamleitung
4 April 2019
4.128
100 %
Die Filehoster sind in der Regel doch nicht die "kleinen", die verdienen Kohle wie ein Großkonzern.
Und auch dieses Geld versuchen sie meistens noch an der Steuer vorbei zu verdienen.
Die "kleinen" sind eher die Uploader und Leecher die dabei zu schaden kommen.
Ich glaube er meinte die Uploader ;) zumindest habe ich es so gelesen. Naja, wenn man einen Account dort mit seinen Realdaten erstellt, dann am besten noch ueber sein Konto die Gebuehr bezahlt, oder sich die Gewinne darauf auszahlen laesst, ist man selber schuld.

Aber trotzdem alles ein wenig sch***e.
 

Dieses Thema betrachten gerade (Benutzer: 0, Gäste: 1)