Hotfile: Filesharing-Service einigt sich mit MPAA und geht offline (1 Betrachter)

  • Ersteller des Themas
  • Admin
  • #1

d0c

Community-Team
Administrator
25 Mai 2011
12.894
100 %

Der Sharehoster Hotfile.com ist Offline. Zumindestens ist im Moment kein Downloaden oder Uploaden Möglich. Nur eine Message verziert die Seite. Hotfile beugt sich der MPAA in einem Rechtsstreit.

Der Filehoster gibt nach und einigt sich mit der MPAA im Aktuellen Rechtstreit um das Urheberecht. Hotfile muss der Interessenvertretung der größten US-Filmstudios 80 Millionen US-Dollar zahlen. Außerdem verpflichtete sich das Unternehmen dazu, seinen Service vom Netz zu nehmen, bis es "Filtertechnologien einführt, die Urheberrechtsverletzungen verhindern".

Wie die MPAA in einer Pressemitteilung schreibt, empfahl das Gericht die Implemetierung von Technologien, die Nutzer durch einen "digialen Fingerabdruck" identifizierbar machen.

Wie das US-Technikblog Ars Technica schreibt, hatte Richterin Kathleen Williams bereits vorab klargemacht, dass sich Hotfile nicht hinter der Safe Harbor-Regelung des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) verstecken könne. Diese begrenzt die Haftbarkeit von Filehostern für illegale Dateien auf ihren Servern. Allerdings greift sie nur, wenn die Unternehmen auch auf Hinweise zu Urheberrechtsverletzungen reagieren. Hotfile hat dem Gericht zufolge zehn Millionen solcher Botschaften bekommen, jedoch alle ignoriert.

Ob das Unternehmen die gewünschten Filter einrichtet und wieder ans Netz geht, ist unklar. Eine offizielle Erklärung gibt es, bis auf die kurze Meldung auf der Startseite des Diensts, noch nicht. Dem Filesharing-Blog TorrentFreak zufolge hat Hotfile die Premium-Zugänge bereits gesperrt und Partner seit Längerem nicht mehr ausbezahlt. Dies könnte auf ein dauerhaftes Ende hindeuten.

Hotfile hat laut eigenen Angaben 5,3 Millionen registrierte Nutzer. 123 Millionen Dateien befinden sich auf den Servern des Unternehmens. Insgesamt wurden diese 2,9 Milliarden Mal heruntergeladen.
Hotfile: Filesharing-Service einigt sich mit MPAA und geht offline - NETZWELT
 

Dieses Thema betrachten gerade (Benutzer: 0, Gäste: 1)